Begriffserklärungen

Freilernen/Freilerner

Der Begriff „Freilerner“ wird in unterschiedlichen Bedeutungen verwendet. Wir bezeichnen als „Freilerner“ Menschen, die sich ohne Bindung an eine Schule oder an eine andere Bildungsinstitution selbstbestimmt und selbstorganisiert bilden.

Frei sich bilden

Der Ausdruck “frei sich bilden” wurde geprägt durch den Philosophen Bertrand Stern, der sich seit über 40 Jahren mit Schulkritik beschäftigt: „Ich [das Subjekt] bestimme, was in welchem Moment dran ist, was ich entdecken muss, was ich erfahren muss, was ich praktizieren will. All das wäre mit dem Begriff ‚Lernen‘ nicht wirklich offen und positiv. Hingegen sind beim Begriff “frei sich bilden” sowohl die Rückbezüglichkeit wie das Freie, eben das Selbstbestimmte wesentlich, wobei der Prozess nicht nur nach innen, sondern natürlich auch nach außen gerichtet ist.“